Urban Life

Catella ProjectManagement hat sich der Entwicklung und Konzeptionierung von bedarfsorientierten und nachhaltigen Produkten verschrieben. Neben „Customized Developments“, maßgeschneiderte Immobilien für alle gewerblichen Nutzungsklassen, entwickelt Catella „Urban Life“. Die Lebensfunktionen haben sich längst grundlegend verändert; die klare Trennung von Arbeit, Freizeit, Wohnen, Sport, etc. hat sich bereits in fast allen Altersklassen aufgehoben. Deshalb entwickelt Catella keine reinen Wohnquartiere, sondern vernetzte moderne Lebensfunktionen in einem urbanen Quartier. „Urban Life“ wird eine langfristige Investitionssicherheit ermöglichen und basiert insbesondere auf vier Kernthesen:

„Mittelstand“

Unser Fokus ist der Mittelstand, denn in diesem Segment findet sich die zahlenmäßig größte Zielgruppe und Kaufkraft, welche bislang nicht ausreichend mit adäquatem Wohnraum versorgt wird. Eine Bedarfsdeckung in diesem Segment ist für die nächsten Jahrzehnte kaum vorstellbar – Bauen für den Mittelstand bedeutet absolute Investitionssicherheit.

„Zukunftsfähig“

In keiner anderen Nutzungsklasse fallen Bedarf und Bestand dermaßen extrem auseinander - Neubauqualität nach neusten Stand der Technik in attraktiven und urbanen Lagen gewährleistet eine langfristige Investitionssicherheit mit optimierten Finanzierungsbedingungen.

„Gut gemischt“

Monostrukturen sind anfällig, spätestens mit der nächsten Marktverschiebung. Wir sehen Investments deshalb stets breit gefächert. Bei uns wird nicht gewohnt, sondern gelebt. Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit, Kultur sind längst miteinander verwobene Elemente unseres Lebens geworden – wir führen zusammen, was zusammen gehört: breit gefächerter Wohnungsmix und vielfältige Grundrissgestaltungen, breites Spektrum an Nutzern auf Basis der örtlichen Nachfrage (Familien, Singles, DINK´S, Silver Surfer, etc.), Angebote in Bezug auf Infrastruktur und Kommunikation sowie ein wohl dosiertes Nebeneinander von Privatsphäre und Gemeinschaftserlebnis.

„Preisgerecht“

Durch effektive und ausgeklügelte Grundrisse und Ausstattungen entsteht ein sehr hoher Nutzwert der Wohnungen. Auch wenn derzeit alles vermietbar und verkäuflich ist, darf die Qualität nicht auf der Strecke bleiben – unsere Projekte müssen für viele Jahrzehnte gut funktionieren, dafür sollte man sich die Zeit nehmen und an vielen Details feilen. Das Verhältnis zwischen Miet-/Kaufpreis und dem Nutzwert muss ausgeglichen sein und nicht nur in der Erstvermietung funktionieren.


Unsere aktuelle Ausgabe der Statements hat sich mit dem Thema "Wie wollen wir zukünftig wohnen?" auseinandergesetzt. 

>> Click here to download <<