Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl

KCD-Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland

Immobilieninvestitionen unter Einbezug ökologischer und sozialer Merkmale.

Das Sondervermögen "KCD-Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland" (KCD) ist ein offener Immobilien-Publikumsfonds gemäß deutschem Investmentrecht (Kapitalanlagegesetzbuch) und richtet sich insbesondere an Privatkunden, Stiftungen sowie kirchliche, karitative, diakonische und kirchennahe Einrichtungen.

Der Fonds KCD-Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland investiert in etablierte Investmentstandorte und Metropolregionen sowie in Mittelstädte und regionale Investmentzentren, die sich durch ein hohes Maß an Urbanität und „Robustheit“ (hoher Diversifizierungsgrad in der Beschäftigungsstruktur) auszeichnen. Bei den Investitionsobjekten werden die Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Wohnen und Spezialimmobilien mit karitativer/diakonischer/sozialer Nutzung einbezogen. Die daraus resultierende breite sektorale Diversifikation sichert ein ausgewogenes Rendite-Risiko-Profil. 

Fonds im Überblick

   
Mindestzeichnungssumme 5.000 EUR
WKN / ISIN 

A2DHR6/ DE000A2DHR68

Clearstream-Fähigkeit gegeben
Fondsauflage Q1 2017
Geschäftsjahr 1. Juli - 30. Juni

Historische Entwicklung

Ausschüttungen

AusschüttungsterminAusschüttung je AnteilSteuerfreier Anteil (für Anteilscheine im Privatvermögen)*
4. Oktober 20220,19 EUR- *
1. Oktober 20210,20 EUR- *
1. Oktober 20200,11 EUR- *
1. Oktober 20190,10 EUR- *
1. Oktober 20180,06 EUR- *

 

* Das Sondervermögen erfüllt sowohl die formellen als auch die materiellen Voraussetzungen des § 20 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 InvStG (in der seit dem 01.01.2018 anwendbaren Fassung). Deutsche Privatanleger können daher auf Ausschüttungen einen Teilfreistellungssatz von 60% geltend machen.

Portfolio Manager

Deutschland

Fabian Herrmann

Portfolio Management
Durchwahl: +49 89 189 16 65 0
vCard herunterladen