Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl

KCD-Catella Immobilien mit sozialer Verantwortung

Immobilieninvestitionen und -bestandsmanagement mit sozialen und ökologischen Anforderungen.

Mit der Auflage des offenen inländischen Immobilien-Spezial-AIF „KCD-Catella Immobilien mit sozialer Verantwortung“ platziert die Catella Real Estate AG einen Fonds mit ökologischen und sozialen Anforderungen. Das Sondervermögen richtet sich an professionelle und semi-professionelle Investoren vorwiegend aus den Bereichen Stiftungen, kirchliche Einrichtungen, diakonische Einrichtungen, karitative Einrichtungen sowie kirchennahe Einrichtungen. Im Fokus stehen die Nutzungsarten Sozialwohnungen sowie bezahlbare Wohnimmobilien im mittleren bis unteren Preis-Segment und Spezialimmobilien mit karitativer/diakonischer oder sozialer Nutzung (z.B. Gesundheitsimmobilien, Kindertagesstätten, etc.). Das Sondervermögen wird in Kooperation mit der BANK IM BISTUM ESSEN eG und der Darlehnskasse Münster eG aufgelegt.

Der KCD-Catella Immobilien mit sozialer Verantwortung investiert vorrangig in etablierte Investmentstandorte und Metropolregionen sowie in Mittelstädte und regionale Investmentzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Investitionen werden vorab anhand christlich-ethischer Transaktionskriterien, sowohl in Bezug auf ESG als auch unter Berücksichtigung sozialer Kriterien, ausgewählt. Sowohl während des Ankaufsprozesses als auch turnusgemäß im Asset Management während der Haltedauer werden die Immobilien mittels eines umfangreichen Kriterienkataloges im Hinblick auf ökonomische, ökologische und soziale Aspekte geprüft. Durch eine eigene Sozialcharta des Fonds werden zusätzlich grundsätzliche soziale Handlungsrichtlinien, beispielsweise Regelungen für den Umgang mit den Mietern der Immobilien, definiert.

Weiterführende Informationen fordern Sie bitte direkt bei office@catella-investment.com.

 

Disclaimer

Die Angaben und Daten werden auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt und sind ohne weitere Erläuterungen und zusätzliche Informationen, insbesondere die entsprechenden Verkaufsunterlagen des Investmentfonds (z. B. Verkaufsprospekt, wesentliche Anlegerinformationen), möglicherweise nicht ausreichend oder geeignet, um eine sachkundige Anlageentscheidung zu unterstützen. Daher wird empfohlen, dass Anleger zudem sorgfältig die Verkaufsunterlagen vor einer möglichen Anlageentscheidung lesen und, insbesondere bei Fragen, Rücksprache mit ihrem Anlageberater und Steuerberater halten.

Portfolio Manager

Deutschland

Fabian Herrmann

Portfolio Management
Durchwahl: +49 89 189 16 65 0
vCard herunterladen