Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
2019-10-17 9:08 CET, Europa, Frankreich, Deutschland | Property Investment Management | Pressemitteilung

Catella European Residential III Fund erhält mit 40 Mio. Euro seine erste internationale Kapitalzusage von Primonial REIM

Der CER III-Fonds von Catella Residential Investment Management mit Sitz in Berlin, die erste paneuropäische Wohnimmobilien-Strategie der CRIM, die auch internationalen Investoren offensteht, hat mit 40 Millionen Euro von Primonial REIM aus Frankreich sein erstes Engagement außerhalb Deutschlands gewinnen können. Der Fonds strebt Kapitalzusagen in Höhe von mindestens 1 Mrd. Euro für Investitionen in die europäischen Wohnimmobilienmärkte an. Auch das renommierte deutsche Versorgungswerk, das im Sommer 2019 die initiale Kapitalzusage von 50 Mio. Euro gegeben hatte, erhöht im Rahmen des zweiten Closings sein Investment um weitere 20 Mio. Euro.

Primonial REIM ist eine der führenden europäischen Drittanbieter-Immobilienportfolio-Verwaltungsgesellschaften für institutionelle und private Investoren mit einem verwalteten Gesamtvermögen von rund 19 Mrd. Euro.

Michael Fink, Geschäftsführer von CRIM, sagte: Die Struktur des in Luxemburg angesiedelten CER-III-Fonds bietet internationalen Anlegern einfachen Zugang zur Wohnimmobilien-Investmentplattform von Catella, der größten und geografisch am stärksten diversifizierten an den europäischen Märkten. Wir gehen davon aus, dass wir in naher Zukunft neben Primonial REIM weitere neue Investoren bekannt geben können. In einer Welt sehr niedriger oder negativer Anlagerenditen, insbesondere bei festverzinslichen Produkten, besteht in Bezug auf Immobilienanlagen eine extrem starke Investorennachfrage nach dem defensiven und schnell wachsenden Living-Sektor. Nicht zuletzt hat unsere über 10-jährige Expertise in den europäischen Wohnimmobilienmärkten hat Primonial REIM überzeugt in die Strategie zu investieren.

Casper van Grieken, Head of Equity Placement bei CBRE Niederlande, dem Unternehmen, das als Platzierungsagent für den CER-III-Fonds fungierte, fügte hinzu: Dass es gelungen ist, eine erste Mittelbeschaffung in so kurzer Zeit umzusetzen, ist ein Beweis für die Qualität und Erfolgsbilanz der Catella-Plattform. Ein solch attraktives Angebot mit einer überzeugenden Pipeline und ausgeprägten Fähigkeit, attraktive Investitionen in ganz Europa zu finden und umzusetzen, war schon seit einiger Zeit nicht mehr am Markt zu finden. 

Der Catella European Residential III Fund verfügt über eine Investment-Pipeline von mehr als 250 Mio. Euro – hauptsächlich Bestandsinvestments – in Märkten wie Dänemark, den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich. Die erste Akquisition des Fonds im Wert von 42 Mio. Euro im Juni waren 83 Wohnungen in Fillippahaven im Kopenhagener Stadtteil Valby.

Die Strategie des CER III sieht vor, in ausgewählte Wachstumsregionen in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und den nordischen Ländern sowie bis zu 50 % des Portfolios in Spanien, Polen und den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums zu investieren. Der Fonds zielt dabei auf moderne und erschwingliche Apartment-Objekte mit stabilem Cashflow, einschließlich Neubauprojekten, ab. Investitionen können auch in moderne Wohnungsmarktsegmente wie Seniorenwohnungen, Studentenwohnungen und Serviced Apartments getätigt werden.

 

Über die Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM)
Catella initiierte 2007 seinen ersten europäischen Wohnfonds mit einem Volumen von einer Milliarde Euro, der seit seiner Auflegung bis Ende Q3 2019 eine durchschnittliche Nettorendite für Investoren von 8,2 % pro Jahr erzielt hat. Das Team legte im Jahr 2013 darüber hinaus den ersten spezialisierten European Student Housing Fund auf. 

CRIM ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen Catella AB in Stockholm und ihr Wohnimmobiliengeschäft umfasst Portfoliomanagement, Akquisition und Verkauf sowie Assetmanagement. CRIM verwaltet und berät mehrere Fonds und Mandate mit einem verwalteten Vermögen von ca. 3,5 Milliarden Euro in zehn europäischen Ländern.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
Lisette van der Ham
Leiterin PR & Unternehmenskommunikation 
Catella Wohnimmobilien Investment Management GmbH
Upper West, Kantstraße 164
10623 Berlin 
M: +31 (0)6 83200561
E: lisette.vanderham@catella-investment.com
W: https://www.catella.com/immobilienfonds

 

This website uses cookies as described in our Cookie Policy. To see what cookies we serve and set your own preferences, please use your web browser's settings. Otherwise, if you agree to our use of cookies, please continue to use our website.