Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
Alle Länder Ausgewählte Länder
Alle Bereiche Ausgewählte Bereiche
Alle Typen Ausgewählte Typen
1 Oktober 2018 | Neuigkeiten

Dynamischer Logistik-Markt in Europa 2018

Selbst das Fachpublikum ist manchmal erstaunt, wie Begrifflichkeiten aus anderen Wirtschaftszweigen in die Immobilieninvestorenbranche einsickern. Ein Beispiel ist der Begriff „Cluster“. Ein Cluster beschreibt in der wirtschaftsgeografischen Definition eine räumliche Zusammenballung von mehreren Unternehmen mit ähnlichen Merkmalen oder mit komplementären, sich ergänzenden Ressourcen. Soweit so gut – denn spätestens an dieser Stelle wird von Logistik die Rede sein. Eine Branche, die – egal in welchem Teilsegment wie Beschaffungs-, Produktions- oder Absatzlogistik – fast exponentiell verlaufende Wachstumsraten aufweist. 

  • Corporate Finance
  • Europe
  • Market Tracker
20 September 2018 | Neuigkeiten

Neubauwohnungen: Kauf- und Mietpreisranking Deutschland 2018

Dass in Deutschland die Gemengelage zwischen Urbanisierung, knappem Bauland und anhaltend hoher Nachfrage stetig neue Preisobergrenzen gebildet hat, ist längst ersichtlich. Auch der Anteil des seit 25 Jahren sinkenden Neubaubestands bei sog. öffentlich geförderten Wohnungen verschärft diese Entwicklung – gerade für Schwellenhaushalte in Deutschland.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Market Tracker
13 September 2018 | Neuigkeiten

Parking Europa – Parkraumbewirtschaftung in Zeiten neuer Mobilitätskonzepte

In der Transport- und Verkehrswelt ändert sich viel, Etliches davon ist auf den hohen Innovationsgrad und veränderte Konsumenteneinstellungen in diesem Sektor zurückzuführen. Die Sharing Economy wird immer häufiger Teil von Mobilitätskonzepten, der öffentliche Verkehr wird deutlich ausgebaut und besser vernetzt. Autonomes Fahren hat sicherlich noch keine Marktreife, aber die Zukunft rückt auch hier näher. Bei so vielen neuen Entwicklungen ist es nur logisch, dass auch die Parkraumbewirtschaftung einem Transformationsprozess unterliegt.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Market Tracker
3 September 2018 | Neuigkeiten

Europakarte Spitzenrendite 2018

Viel liest man am Ende des Sommers über Risiken in Europa und die Auswirkungen auf die jeweiligen Immobilienmärkte. Die Frage stellt sich deshalb in wie weit die Marktteilnehmer auf vermeintliche Stimmungsänderungen reagieren. Zumal in der fundamentalen Betrachtung  die allermeisten nationalen Ökonomien sich weiterhin im positiven Konjunkturzyklus positionieren.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
14 August 2018 | Neuigkeiten
  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
13 August 2018 | Neuigkeiten
  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
3 August 2018 | Neuigkeiten

Office- and Investmentmarket Germany first half 2018

The commentating of the half-year figures of the commercial real estate markets of the German Top 7 locations is without any major surprises, continuously positive, business as usual you could say.

  • Corporate Finance
  • Europe
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
1 August 2018 | Neuigkeiten

Catella: Innovationszentren sind Impulsgeber – und eine neue Asset-Klasse?

Rund 350 Innovationszentren oder Innovationsparks gibt es in Deutschland. Sie alle sind wichtige Impulsgeber für ihre Region – so lauten die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Studie von Catella Research. Die Drehscheiben für Technologie, Forschung und Entwicklung fungieren als Begegnungsstätte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Innovationsparks sind regionale Keimzellen, bieten Anreiz zur technologischen Weiterentwicklung der vor Ort ansässigen Unternehmen und zur Ansiedlung neuer Firmen – und sind demnach ein wesentlicher Treiber für die Zukunftsfähigkeit der Regionen, in denen sie angesiedelt sind.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
1 August 2018 | Neuigkeiten

Büro- und Investmentkarte 1. Halbjahr 2018

Die Kommentierung der diesjährigen Halbjahreszahlen an den gewerblichen Immobilienmärkten der 7 Top Standorte in Deutschland kommt ohne Überraschungen daher, weiterhin positiv, Business as usual könnte man anmerken.

30 Juli 2018 | Pressemitteilung

Catella: Starker Investorenfokus auf Value-Add Investments – Potenzialanalyse für 28 europäische Immobilienmärkte

Der „Shift auf eine neue Ebene“ hat die Immobilieninvestoren erfasst. UK vor Frankreich und Deutschland beim Marktpotenzial

  • Corporate Finance
  • Europe
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
13 Juni 2018 | Neuigkeiten

Gesunde Rahmenbedingungen auf den Wohnungsmärkten der BeNeLux-Staaten

Kein Zweifel: Das Investoren-Radar hat die BeNeLux-Staaten erfasst. Ursprünglich war es nur der niederländische Wohnimmobilienmarkt, der im Jahr 2015 aus dem jahrelangen sozio-politischen Schlummer erwachte, im vergangenen Jahr stand Belgien im Fokus der Investitionstätigkeit. Auch in Luxemburg hat sich der Anteil der internationalen Investoren bei Wohnungstransaktionen von 2016 bis 2017 teilweise deutlich erhöht. Unsere Prognose für das laufende Jahr: Weitere Investitionen sind zu erwarten.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
6 Juni 2018 | Neuigkeiten

Catella: Flexible Workspace dynamisiert Büromärkte – steigendes Investoreninteresse an Coworking

Catella Research hat den sog. Flexible-Workspace-Markt in Europa untersucht. Die Pay-Per-Use-Mentalität und die Flexibilität in der Arbeitswelt lassen eine neue ökonomische Sichtweise auf die Nutzung und die traditionelle, auf Langfristigkeit angelegte (Miet-) Zahlungsbereitschaft für Büroflächen entstehen. Flexible Workspaces schaffen eine alternative Arbeitsform, welche zumeist in europäischen Innenstädten, an strategischen Standorten wie Flughäfen, Bahnhöfen und in Kombination mit urbanen Wohn- und Einzelhandelskonzepten verortet ist.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
  • Market Tracker
23 Mai 2018 | Neuigkeiten

Catella: Nachfragedruck auf europäische Wohnungsmärkte hält an – Kein Renditerückgang erkennbar

Catella Research hat die Wohnungsmärkte von 59 Städten in 19 europäischen Ländern untersucht: Niedrigste Rendite in Stockholm, höchste in Krakau. Höchste Mieten in London, geringste in Vilnius. Durchschnittlicher Kaufpreis für eine Eigentumswohnung liegt bei  4.616 €/m². Höchstes Transaktionsvolumen in Deutschland.

  • Corporate Finance
  • Europe
  • Germany
  • Corporate Finance
16 Mai 2018 | Neuigkeiten

Catella: Zinswende und Immobilienallokation – keine unmittelbare Anpassung der Immobilienquote zu erwarten

Catella Research hat die Top-100 Asset Manager in Deutschland nach ihrer Aktion/Reaktion auf eine mögliche Zinsänderung befragt. Im Mittelpunkt standen dabei eine potenzielle Anpassung der Allokationsstrategie am Immobilienmarkt, sowie auch die strategische Grundausrichtung unter der Prämisse der Zinswende.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
8 Mai 2018 | Neuigkeiten

Catella: Generation Y in der Immobilienwirtschaft – was erwarten Berufsanfänger vom Arbeitgeber?

Eine neue Catella Studie zeigt die zunehmende Prägung der Generation Y auf den heutigen Arbeitsalltag in der Immobilienbranche. Wünsche, Erwartungen, Wissen und Unkenntnis dieser Gruppe treffen auf eine insgesamt noch immer tradierte Branchenstruktur.

  • Corporate Finance
  • Germany
  • Corporate Finance
24 April 2018 | Neuigkeiten

Catella: Campus Mixed-Use Entwicklungen auf dem Vormarsch - Größter Stadtumbau seit 50 Jahren

Neue Catella Studie zeigt Baukastenmodell für städtebauliche Entwicklungsprojekte in Europa. Gewichtungen von Büro-, Wohn- und Handelsnutzungen entscheidend für Projekterfolg im urban development. Smart City Konzepte nur in Ansätzen erkennbar.

15 Februar 2018 | Neuigkeiten

Catella Wohnkarte Februar 2018

Die deutschen Wohnungsmärkte haben nunmehr das Herz des politischen Lebens erreicht. Der Koalitionsvertrag sieht nicht nur vor, dass die Mietspiegel standardisiert bzw. qualifiziert werden, nein, auch die „tatsächlichen Mietverhältnisse“ sollen erfasst werden. Stellt sich gleichwohl die Frage wie die Märkte in den letzten Jahrzehnten eigentlich funktioniert haben?

This website uses cookies as described in our Cookie Policy. To see what cookies we serve and set your own preferences, please use your web browser's settings. Otherwise, if you agree to our use of cookies, please continue to use our website.