Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
2020-09-24 0:00 CET, Europa, Deutschland | Property Investment Management | Pressemitteilung

Catella Real Estate AG erwirbt geförderte Studenten-Apartments in Maastricht/Niederlande für den nachhaltigen Fonds „Sarasin Sustainable Properties - European Cities“

München, 24. September 2020 – Catella Real Estate AG mit Sitz in München hat den Kauf des Wohngebäudes „The Bassin“ erfolgreich abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Gebäudekomplex mit 159 Studentenwohnungen.

Der „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ ist ein Produkt der Catella Real Estate AG in Kooperation mit der Bank J- Safra Sarasin AG.

Die Immobilie besteht aus zwei fünfstöckigen Gebäuden und wurde nach dem historischen Binnen-Hafen Maastrichts „The Bassin“, benannt. Die beiden ehemaligen Bürogebäude weisen nun nach abgeschlossener Renovierung und Umstrukturierung 159 Studentenapartments auf einer vermietbaren Fläche von 3.100 m² aus. Die Wohnungen, die bereits für den Semesterstart im September 2020 bezugsfertig sind, sind mit eigener Küche und Bad ausgestattet. Weiter stehen 48 Parkplätze rund um „The Bassin“ zur Verfügung. Auf den Gebäuden wurde eine Photovoltaikanlage installiert.

 

Axel Bertram, Portfolio Manager bei CREAG, sagt: “Dieser Ankauf demonstriert die Stärke des Catella-Netzwerkes in Europa. Unsere Marktkenntnis und lokale Präsenz quer durch Europa ermöglichen es uns, hochwertige Investitionsmöglichkeiten zu beschaffen und kontinuierliche Investment- sowieso Asset-Management-Services für die Fonds, die wir so wohl selbst, als auch im Namen Dritter verwalten, anzubieten. Unser neuester Ankauf in Maastricht, wo der Wohnungsmarkt besonderes eingeschränkt ist, repräsentiert ein großartiges zukünftiges Mieteinnahmen- und Wertsteigerungspotenzial.”


Von „The Bassin“ lassen sich innerhalb weniger Gehminuten diverse Fakultäten, sowie die Bibliotheken der Universität Maastricht erreichen.

 

Ralph Willems, Acquisition Manager Catella IM Benelux: “Die Universität Maastricht hat mit über 18.000 Studenten einen sehr guten Ruf für Wissenschaft und Forschung, von denen 53% aus dem Ausland stammen. Dieser hohe Anteil an Studenten übt bereits seit Jahren enormen Druck auf den an sich schon begrenzten privaten Wohnungsmarkt der Stadt aus, vor allem Studentenwohnungen sind davon betroffen. Aus diesem Grund sind neu renovierte Objekte wie The Bassin sehr attraktiv.”

  

Der Spezialfonds „Sarasin Sustainable Properties - European Cities“, der bis zu 25% in Wohnimmobilien investieren kann, zielt speziell auf die Bedürfnisse institutioneller Anleger in der Schweiz, Österreich und Deutschland ab. Jedes Gebäude muss den Nachhaltigkeitsstandards der Bank J. Safra Sarasin entsprechen.

Catella wurde während der Transaktion von der Anwaltskanzlei CMS beraten.

 

Zur Pressemitteilung als PDF.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Catella Real Estate AG

Dirk Fabianke

Head of Client Group

M: +49(0)172719 89 63

E: Dirk.Fabianke@catella-investment.com  

W: https://www.catella.com/immobilienfonds

 

Catella Investment Management Benelux

Lisette van der Ham

PR-Manager 

M: +31 (0)6 83200561

E: Lisette.Vanderham@catella-investment.com

W: https://www.catella.com/immobilienfonds