Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
2019-11-26 9:52 CET, Europa, Deutschland | Property Investment Management | Pressemitteilung

Catella Residential IM und Elithis investieren europaweit 2 Mrd. Euro in 100 bezahlbare und „energiepositive“ Wohntürme

Die in Berlin ansässige Catella Residential Investment Management (CRIM) und die in Dijon ansässigen Elithis starten ein Investitionsprogramm in Höhe von 2 Mrd. Euro für den Bau von 100 „energiepositiven“ Wohntürmen in ganz Europa bis 2030. Die Türme werden Wohnungen zu erschwinglichen Mieten bieten und überschüssige Energie an die nationalen Netze zurückführen.

CRIM und Elithis werden 2020 mit der Entwicklung ihrer ersten drei Wohntürme in Dijon, St. Etienne und Montevrain in Frankreich beginnen und planen, im Laufe des nächsten Jahres drei weitere Projekte am französischen Markt einzuleiten. Weitere europäische Städte werden 2021 folgen.

Xavier Jongen, Geschäftsführer von CRIM, sagte: „Die europäischen Großstädte stehen vor einer Krise, was erschwinglichen Wohnraum angeht. Diese betrifft insbesondere jüngere Menschen, die zur Ausbildung oder Arbeit in die großen städtischen Zentren strömen, da das Wohnungsangebot die enorme Nachfrage nicht ansatzweise decken kann. Wir sind davon überzeugt, dass die Partnerschaft von Catella und Elithis ein Konzept für eine mögliche Lösung dieser Krise, die das soziale Gefüge unserer Städte zum Einsturz bringen kann, bietet. Gleichzeitig setzt unsere Partnerschaft bei einer anderen großen Herausforderung unserer Zeit, dem weltweiten Klimawandel, an. Dies kann nur durch die Nutzung der finanziellen Mittel institutioneller Investoren erreicht werden, die mittlerweile das große Potential der europäischen Wohnungsmärkte erkannt haben. Diese Investitionen bieten nicht nur stabile, langfristige und risikoarme Mietrenditen, sondern ermöglichen es auch Pensionsfonds, Versicherern und anderen, ihren wachsenden Verpflichtungen nachzukommen, gezielte Investitionen zu tätigen, die sich positiv auf die Gesellschaft und die Umwelt auswirken.“      

Elithis ist weltweit führend in der Planung und Entwicklung von energiepositiven Gebäuden, während Catella Residential Investment Management die größte grenzüberschreitende Plattform für Wohnimmobilieninvestitionen in Europa mit einem Gesamtvermögen von fast 4 Mrd. Euro in neun Ländern ist. Durch die Bündelung der Kräfte können die beiden Partner ein europäisches Investitionsvorhaben für Wohnimmobilien anbieten, das in seiner Größenordnung und seinen Ambitionen in Bezug auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in diesem Sektor beispiellos ist. 

Thierry Bievre, Président von Elithis, sagte: „Seit mehr als zehn Jahren konzipieren, gestalten und entwickeln wir energiepositive Gebäude. Unser 2009 in Dijon fertiggestellter energiepositiver Büroturm war der erste dieser Art weltweit und übertrifft noch immer die gesetzlichen Anforderungen und die Standardzertifizierungen der Branche. Nach diesem Meilenstein konnten wir unser konzeptionelles Modell weiterentwickeln und 2018 den weltweit ersten energiepositiven Wohnturm fertigstellen: den Tour Elithis Danube in Straßburg. Unsere strategische Kooperation mit Catella wird uns dabei helfen, unsere Basis zu verbreitern und unsere Baukompetenz und Fähigkeit zur Entwicklung erschwinglicher Wohngebäude mit positivem Energie- und Kohlenstoffemissionskreislauf weiter zu festigen.“

CRIM hat seitens ihrer spezialisierten Wohnimmobilienfonds eine erste Kapitalzusage für Investitionen in drei Wohntürme gemacht. In Frankreich wurden bereits 36 Entwicklungsareale gefunden, und die Partner streben die Umsetzung von insgesamt 50 Projekten in großen Ballungszentren im ganzen Land an. Die ersten Projekte außerhalb Frankreichs werden 2021 im Rahmen einer Strategie zum Bau 50 weiterer energieeffizienter Wohntürme an den europäischen Märkten im Laufe der nächsten zehn Jahre gestartet.

Die Bedingungen der Partnerschaft sehen vor, dass jeder neu gebaute Turm besser sein soll als der vorherige, indem die Praktiken der „kontinuierlichen Verbesserung“ in den Entwicklungsprozess eingebunden werden. Die Türme werden darüber hinaus so gebaut, dass sie bei Bedarf ganz einfach für andere Funktionen als die Wohnnutzung umgebaut werden können. Trotz all dieser nachhaltigen Merkmale sind die Baukosten nicht höher als bei normalen Wohntürmen.

Die bei den Gebäuden zum Einsatz kommende Technologie (Photovoltaikmodule und ein bioklimatisches Design, das auf den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen abzielt) macht sie von Anfang an energiepositiv. Energiepositive Türme sind Gebäude, die mehr Energie erzeugen, als die Bewohner verbrauchen, und jeder von den Partnern gebaute Turm wird die Bemühungen des Einzelnen um Nachhaltigkeit durch die intelligente Anwendungen von Apps belohnen. Die Einwohner werden nicht nur in der Lage sein, ihre Energierechnungen ganz oder teilweise zu beseitigen, was einer durchschnittlichen französischen Familie ermöglicht, rund 1.600 Euro pro Jahr einzusparen, sondern sie werden auch von den niedrigeren Betriebskosten des Turms profitieren, da sie die günstigsten technologischen Möglichkeiten in Bezug auf die Wartung haben.

Einen Film schauen: https://youtu.be/WGLUchi86ws

Über die Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM)
Catella Residential Investment Management (CRIM) initiierte 2007 seinen ersten europäischen Wohnfonds mit einem Volumen von einer Milliarde Euro, der seit seiner Auflegung bis Ende Q3 2019 eine durchschnittliche Nettorendite für Investoren von 8,2 % pro Jahr erzielt hat. CRIM legte im Jahr 2013 den ersten spezialisierten European Student Housing Fund auf.

CRIM ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen Catella AB in Stockholm und ihr Wohnimmobiliengeschäft umfasst Beratungsleistungen in den Bereichen Portfoliomanagement, Akquisition und Verkauf sowie Assetmanagement. Das Unternehmen verwaltet und berät mehrere Fonds und Mandate mit einem verwalteten Vermögen von fast vier Milliarden Euro in neun europäischen Ländern.

Über Elithis
Die Elithis-Gruppe mit Sitz in Dijon ist eine französische Gebäudetechnik- und Beratungsgesellschaft, die zu den führenden Anbietern in den Bereichen Energie- und Umwelteffizienz zählt. Der Konzern unterstützt traditionell Bau- und Renovierungsunternehmen aus den Bereichen Energie und Technik mit innovativen, nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Lösungen. Elithis beschäftigt weltweit mehr als 200 Mitarbeiter und hat in den letzten zehn Jahren an über 2.500 Projekten gearbeitet. 

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
Lisette van der Ham
Leiterin PR & Unternehmenskommunikation
Catella Wohnimmobilien Investment Management GmbH
Upper West, Kantstraße 164, 10623 Berlin
M: +31 (0)6 83200561
E: lisette.vanderham@catella-investment.com
W: https://www.catella.com/immobilienfonds

 

This website uses cookies as described in our Cookie Policy. To see what cookies we serve and set your own preferences, please use your web browser's settings. Otherwise, if you agree to our use of cookies, please continue to use our website.