Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
2022-05-03 8:40 CET, Europa, Deutschland, Spanien | Property Investment Management | Pressemitteilung

Catella Wohnen Europa tritt mit Erwerb von zwei Wohnkomplexen für ca. 66 Mio. € in den Wohnungsmarkt von Valencia ein

Die Berliner Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM) und die Münchener Catella Real Estate AG (CREAG) haben in San Luis (Valencia) für den Fonds Catella Wohnen Europa (CWE) zwei Wohnkomplexe im Wert von rund 66 Mio. Euro erworben. Die Objekte werden lokal von der Catella Asset Management Iberia S.L. (Catella AM Iberia) betreut. Das von der Catella AM Iberia beratene Portfolio in Spanien umfasst damit rund 2.300 Wohneinheiten.

Mit einer bebauten Gesamtfläche von mehr als 40.000 m² verfügt der Komplex über 281 Ein- bis Vierzimmer-Wohnungen mit geräumigen Balkonen, 302 Abstellräume, 308 Parkplätze und 365 Fahrradstellplätze. Außerdem verfügt der Komplex über umfassende Gemeinschaftsbereiche inklusive Swimmingpools, Padel-Tennisplätzen und einem großen Stadtpark sowie anderer Services.

Eduardo Guardiola, Geschäftsführer Catella AM Iberia, kommentiert: "Mit dem Ankauf dieser beiden Wohnkomplexe wird weiterhin die aktuelle Strategie für den Fonds in Spanien verfolgt, in spanische B- und C- Städte zu investieren, die über solide sozioökonomische Rahmenbedingungen für die Entwicklung von Mietwohnungen verfügen. Mehr als die Hälfte des spanischen Portfolios befindet sich außerhalb von Madrid und Barcelona."

Die Objekte befinden sich im neuen, als Smart City angelegten „AQ Turianova“ Quartier, welches von AQ Acentor entwickelt wurde und sich in unmittelbarer Umgebung des La Fe Hospital befindet. Die Mieter werden vom Aufbau eines neuen Infrastrukturnetzes profitieren, welches unter anderem durch die Errichtung eines drei Kilometer langen Radwegs, verbesserte Verbindungen mit dem Rest der Stadt über die neue Malilla-Brücke sowie die Schaffung einer Auffahrt zur Autobahn V-30 auszeichnet. Außerdem werden mehr als 65.000 m² Grünflächen sowie knapp 40.000 m² Flächen für Bildungs-, Kultur-, Erholungs-, Sport- und Freizeiteinrichtungen entwickelt.

Benjamin Rüther, Head of Fund Management CRIM, ergänzt: „In Spanien beobachten wir einen klaren Trend in Richtung eines zunehmend institutionalisierten Wohnungsmarktes, der dem Wohnkonzept der EU entspricht und sich durch einen hohen Mietwohnungsanteil auszeichnet. Spanien hat mit einem Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im mittleren Mietsegment zu kämpfen, in welchem Segment mit dem Erwerb des Wohnkomplexes in einer attraktiven B-Stadt für den Fonds investiert wurde.

CMS Albiñana y Suárez de Lezo leistete Rechtsberatung, Hogan Lovells beriet in steuerlichen Themen und VMT & Associates erbrachte die technische Beratung. Der Verkaufsprozess wurde maklerseitig von Colliers durchgeführt. Bei dem Ankauf handelt es sich um die zweite Transaktion, die zwischen Catella und AQ Acentor durchgeführt wurde – 2019 führten die Parteien bereits den Verkauf eines Objekts mit 171 Wohneinheiten in Villaverde (Madrid) durch.

 

Über die Catella Asset Management Iberia S.L. (Catella AM Iberia)

Catella AM Iberia nahm 2015 den Betrieb in Spanien auf und hat sein verwaltetes und betreutes Immobilienvermögen seitdem auf 650 Millionen Euro gesteigert.

Catella AM Iberia ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen Catella AB Gruppe in Stockholm und ihr Immobiliengeschäft umfasst Immobilieninvestitionen, -erwerb, -verwaltung und -verkauf. Catella AM Iberia betreut Investitionen und Immobilienvermögen in Spanien und Portugal für Fonds, die in der Catella-Gruppe verwaltet werden, sowie für dritte institutionelle Anleger: https://www.catella.com/en/spain/asset-management

Für weitere Informationen:

WEKO / Gerardo López / Carlota Vicén

Mobil: +34 628591996 / +34 609 609 547

E: catella@comco.es

 

Über die Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM)
Catella hat 2007 seinen ersten europäischen Wohnimmobilienfonds aufgelegt. Das Team legte im Jahr 2013 darüber hinaus den ersten spezialisierten pan-europäischen Student Housing Fund auf. CRIM ist eine Tochtergesellschaft der in Stockholm ansässigen Catella AB Gruppe, und ihr Wohnimmobiliengeschäft umfasst Beratung bzgl. Portfoliomanagement, Akquisitionen und Verkauf sowie Assetmanagement. CRIM berät mehrere Fonds und Mandate mit einem verwalteten Vermögen von deutlich über 6 Mrd. Euro in elf europäischen Ländern.

Für weitere Informationen:

Stine Zöchling

Head of Marketing and PR European Residential

Büro: +49 (0)30 887 285 29 76

Mobil: +49 (0)151 544 51 005

stine.zoechling[ at ]catella-residential.com

 

Hinweise:
Die vorliegende Darstellung ist eine Marketingmitteilung. Diese dient reinen Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anlageprodukten dar. Die Informationen sind nicht geeignet, auf ihrer Grundlage eine konkrete Anlageentscheidung zu treffen. Sie beinhalten keine rechtliche oder steuerliche Beratung. Durch die Überlassung der Informationen wird weder eine vertragliche Bindung noch eine sonstige Haftung gegenüber dem Empfänger oder Dritten begründet. Anteile können ausschließlich auf Basis der jeweils gültigen Anlagebedingungen in Verbindung mit dem jeweils gültigen Verkaufsprospekt erworben werden. Der Verkaufsprospekt (inklusive Anlagebedingungen und einer Darstellung der wesentlichen Risiken) sowie die wesentlichen Anlegerinformationen und der letzte veröffentlichte (Halb-)Jahresbericht, sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung in Papierform von der Catella Real Estate AG, Alter Hof 5, 80331 München, erhältlich oder unter www.catella.com abrufbar sind.

Bild: Valencia