Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptnavigation Gehe zu Sprachauswahl
2019-07-05 10:53 CET | Property Investment Management | Pressemitteilung

Düssel-Terrassen: Bürgerworkshop in der Stadthalle

Am 10. Juli um 18:30 Uhr lädt der Investor Catella Project Management die
Erkrather Bürger*innen zu einer weiteren Veranstaltung in die Stadthalle
ein, um über den aktuellen Stand der Planung zu berichten, die
Zwischenergebnisse der diversen Gutachter vorzustellen und die
Fortentwicklung der Planung zu diskutieren. Catella setzt dabei auf eine
aktive Mitwirkung der Bürger*innen, um wichtige Grundsatzthemen wie
z.B. Verkehr, Einbindung in das Umfeld, ökologische Maßnahmen, etc. auf
Basis eines breiten Konsenses weiter zu entwickeln. Bürger*innen können
dazu an Thementischen sich nicht nur informieren, sondern vor allem selbst
Anregungen einbringen – die Veranstaltung ist als Workshop angelegt, wo
jeder mitwirken und zu Wort kommen kann. Die Anregungen werden
gesammelt, protokolliert und anschließend von dem Team der beteiligten
Fachleute ausgewertet und im weiteren Prozess berücksichtigt.

Das Projekt wird zunehmend konkreter. Bereits drei Bürgerveranstaltungen hat Catella
abgehalten und jeweils war die Teilnahme der Bürger*innen ausgesprochen erfreulich.
Sechs verschiedene Architektenteams haben in einem gemeinschaftlichen
Werkstattverfahren Planungsideen für das Wohnquartier „Düssel-Terrassen“ in Alt-
Erkrath entworfen. Diese Ergebnisse wurden am 12. November des vergangenen Jahres
in der Stadthalle vorgestellt. Die Erkrather Bürger*innen konnten sich direkt bei den
Architekten zu den Plänen informieren, Fragen stellen und Anregungen zur
Verbesserung geben. Seit Dezember 2018 wird das bisherige Gewerbegebiet
Wimmersberg laufend von einem 30-köpfigen Team bestehend aus Gutachtern, Planern
und Experten aus den Fachbereichen Verkehr, Immissionsschutz, Artenschutz,
Erschließung, Entwässerung und Landschaftsplanung untersucht.
Neben dem intensiven Austausch mit der Stadtverwaltung koordiniert das Verfahren das
erfahrene Büro ISR (Innovative Stadt- und Raumplanung) aus Haan im Rheinland, die
schon viele Verfahren dieser Art begleitet haben. Das Büro ISR hilft dabei Stadt,
Investor und Planern die vielfältigen Erkenntnisse aus Gutachten auszuwerten und in den
Planungsprozess einzuarbeiten. Nach ausgesprochen intensiver Detail- und Sacharbeit
können diese Erkenntnisse nunmehr im Rahmen des Bürgerworkshops als
Zwischenstand vorgestellt und die Auswirkungen auf die Planung erörtert werden.
Ein solches Projekt ist komplex, es gibt viele Sachzwänge und trotzdem müssen
übergeordnete Ziele erreicht werden. Dieser Prozess soll zum einen transparent und zum
anderen unter Einbindung der Bürger*innen erfolgen. Deshalb hat Catella, neben der
Bürgerveranstaltung in der Stadthalle im November, bereits am 11. September 2018 im
Rathaus und zuletzt am 04. Mai 2018 in der ART-fabrik jeweils zum Dialog eingeladen.

Nunmehr wird es konkret. Aus den Planungsideen der Architektenteams, den
Erkenntnissen der Gutachter und den Anregungen der Erkrather Bürger*innen wurde ein
Grundlagenentwurf erarbeitet. Der Entwurf spiegelt einen Arbeitsstand wieder. Die Stadt
Erkrath sieht zum jetzigen Zeitpunkt noch Klärungsbedarf bei wesentlichen Fragen (u.a.
Verkehrsabwicklung, Umgang mit Lärm der nördlichen Bahntrasse, Ausgestaltung des
Städtebaulichen Vertrags). Den Zwischenstand möchte Catella im Rahmen der
Veranstaltung vorstellen und dazu erneut mit den Erkrather Bürger*innen in den Dialog
treten. Über diese informelle Bürgerveranstaltung hinaus, beabsichtigt die Stadt Erkrath
das förmliche Beteiligungsverfahren zur Bauleitplanung durchzuführen, sobald ein
konsensfähiger Grundlagenentwurf von allen Beteiligten erarbeitet wird.

 

Bürgermeister Christoph Schultz, Geschäftsführer Klaus Franken, Projektleiter Andre Wellmann

 Bürgermeister Christoph Schultz, Geschäftsführer Klaus Franken, Projektleiter Andre Wellmann


Weitere Informationen:
Catella Project Management GmbH
Klaus Franken
+49 211 9099 35 10
klaus.franken@catella.de

This website uses cookies as described in our Cookie Policy. To see what cookies we serve and set your own preferences, please use your web browser's settings. Otherwise, if you agree to our use of cookies, please continue to use our website.